Schlagwort-Archive: Unterstützung

Vision Microfinance

Was ist Mikrofinanz?

Mikrofinanz ist ein Überbegriff für finanzielle Basisdienstleistungen wie Kredite, Sparbücher oder Versicherungen für einkommensschwache Menschen. Solche Investments mit sozialer Wirkung (Social Impact Investing) eröffnen Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern die Chance, ihre eigenen Lebensumstände und die ihrer Familien nachhaltig zu verbessern. Damit ist Mikrofinanz ein Beitrag dazu, vielen Menschen auf der ganzen Welt bessere Startchancen zu ermöglichen, nachhaltig und über Generationen hinweg.

Warum Mikrofinanz?

Gut zwei Drittel der Weltbevölkerung sind von Finanzdienstleistungen ausgeschlossen. Einkommensschwache Menschen verfügen meist über keinerlei Sicherheiten und haben somit auch keine Chance, einen Kredit aufzunehmen, Geld anzusparen oder für die Zukunft vorzusorgen.

Der Kauf eines kleinen Stücks Land, einer simplen Nähmaschine oder eines Marktstandes würde vielen Menschen helfen, ihre unternehmerischen Ideen umzusetzen, um sich so eine Existenz zu sichern. Den einzigen Zugang zu Geld bieten oft nur lokale Geldanbieter, sogenannte »Kredithaie«, die Wucherzinsen von bis zu mehreren 100 Prozent im Monat verrechnen. Genau hier setzt Mikrofinanz an. Durch einen geregelten Geldzugang ermöglicht Mikrofinanz Kleinstkreditnehmern/innen, ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen.

Soziale Wirkung auf Mikrounternehmer

–> Chance auf eine bessere Zukunft
Kleinstunternehmer/innen können dank Mikrokrediten ihre unternehmerischen
Ideen verwirklichen.
–> Geregelter Zugang zu Geld
Vision Microfinance ermöglicht über Mikrofinanzinstitute Kleinstunternehmern/innen
ohne Eigenkapital oder herkömmlichen Sicherheiten einen geregelten Zugang zu Geld.
–> Geschäftspartner auf Augenhöhe
Kleinstkreditnehmer/innen sind keine »Bittsteller«, sondern gleichwertige Geschäftspartner,
die mittels Mikrokrediten ihre unternehmerischen Ideen umsetzen können.
–> Verbesserter Lebensstandard
Das (Zusatz-)Einkommen durch Mikrokredite wird üblicherweise als erstes für eine
bessere Ernährung verwendet, die sich positiv auf die Gesundheit der gesamten Familie
auswirkt. Darüber hinaus kann medizinische Versorgung in Anspruch genommen werden.
–> Zugang zu Bildung
Familien können es sich leisten, ihren Kindern eine Schulbildung zu ermöglichen.
Damit eröffnen sie ihnen neue Zukunftsperspektiven.

Stärkung der gesellschaftlichen Stellung von Frauen
Ein Großteil der Mikrokredite wird an Frauen vergeben. Dies fördert das Selbstbewusstsein der Frauen und ermöglicht ihnen eine zunehmende finanzielle Unabhängigkeit. Mikrokredite tragen viel zur lokalen, regionalen und globalen Produktivitäts- und Profitabilitätssteigerung bei und sind somit ein wertvolles Instrument für den wirtschaftlichen Aufschwung in Entwicklungsländern.

Fazit
Mikrofinanz verbessert die lokale Entwicklung sinnvoll und beeinflusst ganze Volkswirtschaften. Investitionen in Mikrofinanz verändern die Welt.

Wie kann ich mich als Investor beteiligen?

SOCIAL IMPACT INVESTING BY C-QUADRAT
C-Quadrat folgte dem Aufruf der UNO zum »Internationalen Jahr der Mikrokredite« und eröffnete bereits 2006 mit Vision Microfinance einen der ersten Mikrofinanzfonds im deutschsprachigen Raum. Damit zählt C-Quadrat zu den führenden bankenunabhängigen Asset Management Gesellschaften in dieser Region, die auf Auswahl, Analyse und Management im Bereich Social Impact Investing spezialisiert sind.
Bis heute haben zwei Mikrofinanzfonds unter der Marke Vision Microfinance über 1,66 Mrd. US-Dollar an 296 verschiedene Mikrofinanzinstitute in über 66 Ländern der Welt in Form von 1.069 Darlehen vergeben.

Quelle: C-QUADRAT Asset Management GmbH 

Fondsportrait | Dual Return Fund – Vision Microfinance

Der Fonds Dual Return Fund – Vision Microfinance enthält laut der Rating-Agentur Scope überwiegend festverzinsliche Anlagen, meist in der Form von direkten Darlehen an Mikrofinanzinstituten (MFIs) in Entwicklungs- und Schwellenländern. Die MFIs sind dadurch in der Lage, Mikrokredite (in der Höhe von etwa 50 bis 5.000 Euro) an einkommensschwache Menschen zu verbergen. Dieses Startkapital unterstützt Kleinstunternehmer beim Auf- oder Ausbau ihre Kleingewerbes.

Nachhaltig investieren – Mikrofinanz ermöglicht Kleinunternehmern/innen einen nachhaltigen Zugang zu Finanzdienstleistungen, um sich eine Existenz und somit eine Zukunft mit guten Perspektiven aufzubauen. Gelder werden in Form von Kleinkrediten von Mikrofinanzinstituten (MFIs) an Menschen vergeben, die vom traditionellen Finanzsektor ausgeschlossen sind. Eine strenge Überprüfung der Mikrofinanzinstitute vor Ort soll sicherstellen, dass die sozialen Ziele und Vorgaben nachhaltig erfüllt werden.

Gutes tun – Der Fonds investiert vorwiegend in festverzinsliche Anlagen von sorgfältig ausgewählten Mikrofinanzinstituten in Entwicklungsländern. Mikrokredite sind eine Hilfe zur Selbsthilfe, die Menschen ermutigt, selbst aktiv zu werden und ihre unternehmerischen Ideen umzusetzen.

Sozialer Nutzen

Mikrofinanz trägt nachhaltig zur Verbesserung der Lebensqualität von Familien in den ärmsten Ländern bei. Mikrofinanz gibt einkommensschwachen Menschen eine Chance, sich eine Existenz und damit eine Zukunft mit Perspektiven aufzubauen.

Mikrofinanz ermöglicht einer wachsenden Anzahl von Familien den Zugang zu Nahrung, zu medizinischer Versorgung und zu Schulbildung für ihre Kinder – insbesondere auch für ihre Töchter. So wirkt Mikrofinanz auch auf die nächsten Generationen.

Mikrofinanz wird in manchen Ländern insbesondere von Frauen beansprucht. Die Stellung der Frau und ihr Einfluss auf die Gesellschaft werden damit gefördert und verbessert.

Mikrofinanz verbessert sinnvoll die lokale Entwicklung und beeinflusst ganze Volkswirtschaften. Investitionen in Mikrofinanz verändern die Welt.

Quelle: C-QUADRAT Asset Management GmbH

Cyber-Virus

Cyber-Virus

Viele sehen die „Cyber-Gefahr“ als das neue Risiko, dabei ist dieses bereits voll etabliert und die Cyber-Attacken und die Schadenhöhen nehmen drastisch zu.

Nicht nur große Unternehmen werden Opfer von Cyber-Kriminalität. Auch kleine Firmen sind vor Angriffen von außen nicht gefeit. Die Methoden der Betrüger werden immer ausgefeilter. Und treffen kann eine Attacke jeden – bereits ein Klick auf einen falschen Link oder E-Mail-Anhang kann folgenreich sein: Daten können geklaut oder Systeme lahmgelegt werden.
Selbst umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen wie Internet Security-Software bieten keinen einhundertprozentig verlässlichen Schutz.

Folgende Cyber-Risiken könnten Sie treffen:  

– Datenverluste und -missbrauch
– Datenrechtsverletzungen
– Datendiebstahl 
– Urheberrechtsverletzungen
– Hackerangriffe
– Betriebsunterbrechungen infolge von IT-Ausfällen

Die Cyber-Versicherung bei HISCOX bietet Ihnen umfangreiche Service-Leistungen:

  • Cyber-Training: Fakten über Phishing, sichere Passwörter und sicheres
    Verhalten am Arbeitsplatz
  • Cyber-Krisenplan: Strukturiertes Cyber-Krisenmanagement, Bewertung einer Krisensituation, Hilfsmittel, Checklisten und Vorlagen.
  • Soforthilfe im Notfall: Krisenunterstützung durch Experten ggf. auch vor Ort inkl. Empfehlungen zu Sofortmaßnahmen, zur Schadenbegrenzung und Ursachenermittlung sowie Bewertung der bisherigen Maßnahmen.

Informieren Sie sich bei uns, wir beraten Sie gerne!

Quelle: HISCOX