Diagnose: Fit für die Zukunft

Der Gesundheitsboom steckt an: Menschen, Märkte und Anleger

Trends sind am Puls der Zeit. Aber Megatrends sind der Herzschlag der Welt. Ihr Auftauchen
transformiert Gesellschaft und Wirtschaft – und die Möglichkeiten der Geldanlage.
Die Frage ist also nicht, ob man in Megatrends investieren sollte, sondern in welche. In die
Gesundheitsbranche zum Beispiel.

Die Geschichte der Medizin ist geprägt durch Innovationen, die das Gesundheitswesen immer schon revolutioniert haben. Um die Herausforderungen der Zukunft hinsichtlich des demografischen Wandels, Volkskrankheiten und des Pflegebedarfs zu meistern, muss die Gesundheitsbranche fit für die Zukunft gemacht werden. Hierzu sind Forschung, innovative Entwicklungen und Technologien, aber auch die Digitalisierung notwendiger denn je.

Damit könnte die Gesundheitsbranche zur Energiespritze für Ihr Portfolio werden.

Fakt:
Die Gesundheitsausgaben in Deutschland liegen bei mehr als einer Milliarde Euro pro Tag. Mit einer Steigerung von jährlich 3,8 Prozent wuchs der Sektor in den letzten elf Jahren deutlich stärker als das Bruttoinlandsprodukt. ¹

¹ Quelle: https://www.aerztezeitung.de/kongresse/kongresse2018/berlin2018-hsk/article/965117/markt-checkgesundheitswirtschaft-sieht-rosige-zukunft.html, Juni 2018.

Das Gesundheitswesen: gute Aussichten in vielen Bereichen

Biotechnologie
Innovative Produkte werden mit Hilfe von Biomolekülen hergestellt.
Gesundheitsdienstleister
Krankenhäuser, Kliniken, Pflege- und Forschungsdienstleister arbeiten dank besserer Vernetzung effizienter denn je.
Medizinische Geräte
Der technische Fortschritt bietet Herstellern medizinischer Instrumente und Analysegeräte sowie Krankenhauszulieferern und IT-Dienstleistern neue Potenziale.
Pharmazie
Die Forschung eröffnet neue Möglichkeiten für die Entwicklung und den Vertrieb moderner
Medikamente.

Fondsportrait | Der BGF World Healthscience Fund – smarte Aktienauswahl dank profunder Branchenkenntnis

BlackRock Investmentteam aus Branchenexperten
Das Investmentteam des BGF World Healthscience Fund um die Fondsmanagerin Dr. Erin Xie, promovierte Biochemikerin und Investmentexpertin, vereint Branchenexpertise mit Standortvorteilen. Um bei Forschung und Entwicklung stets am Puls der Zeit zu sein, sitzt das Team in Boston/USA, dem Herzen der US-Gesundheitsindustrie. 

Das Anlageuniversum umfasst insgesamt rund 1.000 Werte aus den folgenden vier Segmenten der Gesundheitsbranche: Pharmazie; Biotechnologie; medizinische Geräte, sowie Gesundheitsdienstleister.

Xie und ihr Team wählen daraus mithilfe eines langfristig bewährten Stock-Picking-Ansatzes ca. 70 bis 120 Einzeltitel aus, die sie für besonders aussichtsreich halten. 

Aktuelle Positionierungsbeispiele
Der Fonds hat von seiner starken Titelselektion profitiert, insbesondere bei Beteiligungen an Telemedizinunternehmen wie TeleDoc, das im aktuellen Umfeld eine starke Nachfrage verzeichnet und auch zukünftig innovative Lösungen in der Kommunikation zwischen Patienten und Ärzten bieten könnte.

Auch die Entscheidung gegen bestimmte Unternehmen gehört zum aktiven Management. So hat die Untergewichtung von Bayer einen positiven Beitrag geleistet: aufgrund ausstehender Verbindlichkeiten und Eventualverbindlichkeiten um das Round-Up-Produkt von Monsanto war die Aktie zuletzt um 29% gefallen.  

Es gibt gute Gründe, um mit dem BGF – World Healthscience Fund in den Gesundheitssektor zu investieren 

  • Das Fondsmanagement Team: Expertenwissen aus erster Hand  
  • Die Fonds DNA: Stock-Picking mit globaler Expertise von BlackRock 
  • Bewährtes Konzept: Langjährig starker Trackrecord

Quelle: BlackRock, Datenstand: 31.03.2020. Referenzen zu den Namen einer Firma ist primär nur zu illustrativen Zwecken der Fondsstrategie und sollte nicht als Investmentrat verstanden werden. Meinungen und Prognosen können sich jederzeit ändern.

BlackRock Global Funds (BGF) – World Healthscience Fund
Der BGF – World Healthscience Fund legt weltweit in Aktienwerte (d. h. Anteile) von Unternehmen an, die in den Bereichen Pharmazie, Biotechnologie, medizinische Geräte und Gesundheitsdienstleistungen tätig sind. Der Investmentprozess ist dabei stark auf die neuesten Entwicklungen im Gesundheitswesen und die Auswertung von Branchen- und Unternehmensanalysen fokussiert.

  • Der Fonds wird von einem Expertenteam aktiv verwaltet und hat das Ziel, auf die langfristigen strukturellen Gewinner der Branche zu setzen.
  • Der Fonds besteht aus i. d. R. 70–120 Titeln. So erhalten Sie diversifizierten Zugang zu Unternehmen, die vom Wachstum der Gesundheitsbranche profitieren könnten.
  • Auf Basis der durchgeführten Analysen wird die Titelselektion für ein globales Portfolio durchgeführt.

Quelle: BlackRock